Samstag, 13. April 2024

Radsport
Tour de France der Frauen startet 2024 in Rotterdam

Die dritte Auflage der neuen Tour de France der Frauen beginnt im Jahr 2024 in der niederländischen Stadt Rotterdam. Vom 12. bis zum 18. August findet die Tour de France Femmes statt.

11.07.2023
    Rotterdam, die Maas mit städtischen Gebäuden im Hintergrundde.
    Rotterdam, die Maas mit städtischen Gebäuden im Hintergrund (imago images / Westend61 / Frank van Delft)
    Den Startort gaben die Veranstalter in Clermont-Ferrand bekannt, während die Tour der Männer dort einen Ruhetag einlegte. Am 25. Oktober sollen weitere Details zu den Strecken veröffentlicht werden.
    Neben dem Grand Départ in der Hafenstadt werden anschließend zwei weitere der acht Etappen in den Niederlanden veranstaltet, ehe die Fahrerinnen nach Frankreich übersiedeln. Das Radsport-Großereignis findet genau zwischen den Olympischen Spielen in Paris und den Paralympics statt. 
    In diesem Jahr bewältigen die Frauen bei der vom 23. bis 30. Juli 2023 laufenden Tour-Ausgabe mehr als 956 Kilometer. Der Startschuss der Rundfahrt erfolgt in Clermont-Ferrand. Die Siegerin wird eine Woche später in Pau gekürt. Zu den Höhepunkten zählt auf der vorletzten Etappe die Bergankunft auf dem legendären Pyrenäen-Riesen Tourmalet.
    Vor ihrem Comeback vor zwei Jahren wurde die Vorgängerversion der Frauen-Tour bereits von 1984 bis 2009 ausgetragen. Immer mehr verlor die Rundfahrt jedoch an Bedeutung, nachdem sie seit 1989 mit wechselnden Namen veranstaltet wurde.
    Diese Nachricht wurde am 11.07.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.