Archiv

"Urteil nur bei Beweisen"

Im Skilanglauf hat es immer wieder Dopingfälle gegeben. Doch die Vorwürfe gegen den ehemaligen Superstar Björn Daehli hält der langjährige ARD-Sportreporter Hans-Reinhard Scheu für unbegründet. Er vertraut dem Dopingkontrollsystem des Ski-Weltverbades FIS. "Es gibt immer wieder Sünder, aber ich würde mich hüten, die FIS mit der UCI im Radsport zu vergleichen."

Hans-Reinhard Scheu im Gespräch mit Bastian Rudde | 02.03.2013

Am morgigen Sonntag um 23.30 Uhr können sie Hans-Reinhard Scheu gemeinsam mit dem Ex-Langlauftrainer Jochen Behle ausführlich im Sportgespräch erleben.

Hinweis: Das Gespräch können Sie bis mindestens 3. August 2013 als Audio-on-demand abrufen.