Freitag, 19. August 2022

Archiv

US-Trio Augustines
"Leg dein Handy beiseite, lebe im Hier und Jetzt!"

Das dritte Album der Augustines markiert einen Wendepunkt in ihrer musikalischen Biografie: Mit "This Is Your Life" wollen die drei New Yorker nach vorne schauen, nachdem Sänger Billy McCarthy vor sieben Jahren einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten musste. Nun, zwei Alben später, haben sie sich wieder gefangen – Schauen voller Energie und dennoch kritisch in die Zukunft.

Von Marlene Küster | 04.06.2016

    Die US-amerikanische Alternative-Band Augustines
    Die US-amerikanische Alternative-Band Augustines (Credit: Caroline Records / PIAS USA / Phil Knott)
    "Hey, wach auf, das ist unser Leben! Jetzt gerade in dieser angespannten Stimmung vor den US-Wahlen mit Donald Trump ist es wichtig, aufmerksam zu sein. Ich habe im Moment gemischte Gefühle."
    Sänger und Gitarrist Billy McCarthy des New Yorker Trios Augustines spricht über den Titel des Albums, "This Is Your Life". Diese dritte Platte, so erklärt der bärtige, kräftig gebaute Musiker, markiere einen Wendepunkt in der Karriere der Augustines.
    "Unser Debüt setzte sich kritisch mit der fehlenden sozialen Absicherung der US-Familien in den unteren Schichten, dem maroden Gesundheitssystem wie auch mit dem Tod meines Bruders auseinander. Das zweite Album signalisierte: Wir sind wieder da! Die aktuelle Veröffentlichung konnten wir finanziell entspannter angehen: Mit neuer Kraft wenden wir uns der Zukunft zu."
    Schwierige Verhältnisse
    Billy McCarthy wuchs in verschiedenen Kinderheimen auf. Seine schizophrene und drogensüchtige Mutter war der Herausforderung nicht gewachsen. Sie beging Selbstmord, als McCarthy 19 Jahre alt war. Und sein ebenfalls kranker jüngerer Bruder James war in verschiedenen psychiatrischen Einrichtungen, landete schließlich im Gefängnis und nahm sich dort 2009 das Leben. Die Augustines engagieren sich öffentlich für menschenwürdigere Verhältnisse in US-Gefängnissen und eine bessere psychiatrische Versorgung. Beide Vorgängeralben der Gruppe waren von Trauer geprägt. Doch dieses Mal blickt Billy McCarthy nach vorn. "Wo stehe ich und was hält die Zukunft für unsere Band bereit?", fragt er sich. Und Bassist Eric Sanderson fügt hinzu, dass die Augustines zwar keine wirklich politische Band seien, aber:
    "Wir halten Augen und Ohren offen. Denn wir haben viel erlebt und wollen der Realität ins Auge blicken. Das kommt beispielsweise im Titelsong "This Is Your Life" gut zum Ausdruck: Reiß dich zusammen, stell dich dem wahren Leben und leg dein verdammtes Handy beiseite, lebe im Hier und Jetzt."
    Verlasse deine virtuelle Scheinwelt, fordern die Augustines. Ihre Worte sind so deutlich, dass sie auch ihre größte Hörerschaft, eben die Generation Smartphone, erreichen wollten. Gesellschaftskritische Themen sind die Stärke des Trios aus Brooklyn, besonders des Texters Billy McCarthy. Er lebt inzwischen in Amsterdam, sucht dort Ruhe, weil ihn das Leben in New York zu sehr stresst. Sein Unbehagen gegenüber der modernen, schnellen Welt kommt beispielsweise im Song "Running In Place" zum Ausdruck.
    "Mir war auf Anhieb klar, das wird kein Popsong. Hier geht es darum, dass ich rastlos umherrenne, nach einem Lebenssinn suche, aber nicht weiter komme, mich nicht orientieren kann. Wir haben hier mit senegalesischen Sängern zusammengearbeitet, afrikanische Rhythmen, Drum-Sounds und natürlich auch unsere geliebten Chorgesänge integriert. Wir sind aber auch minimalistisch vorgegangen und haben viel Raum gelassen."
    Neue Klänge
    Dieses Mal haben die Augustines musikalisch neue Experimente gewagt und sich auf wenige Zutaten beschränkt. Zusätzlich sind die Chorgesänge zurückgenommener, die Instrumentierung weniger aufwendig. Dazu Eric Sanderson:
    "Zum ersten Mal haben wir der Musik mehr Platz zur Entfaltung gelassen. Wir haben auf Bläser, Streicher oder eine weitere Gitarre verzichtet. So war ich als Bassist gefordert. Ich konnte meine Basslinie nicht hinter drei Keyboardspuren verstecken. Ich musste Farbe bekennen. Im Song "Hold Me Loneliness" gibt es sogar nur Klavier, Schlagzeug, Gesang und sonst nichts."
    Mit reduziertem Instrumentarium offenbart das Trio gelungen sein Können: rockige Attitüde, etwas Pop, eingängige Harmonien und Billy McCarthys markante Reibeisenstimme – eine wichtige Konstante im musikalischen Geschehen der Augustines. Auf "This Is Your Life" haben die Augustines konsequent ihre Klangfarbe weiterentwickelt und endgültig ihre eigene musikalische Stimme gefunden. Und nicht zu vergessen: die gesellschaftskritischen, aktuellen Themen, die wachrütteln.