Archiv

Vegetarier in China

Wer über das Klima spricht, der muss auch über den weltweiten Fleischkonsum reden. Er steigt weltweit, vor allem in aufstrebenden Ländern wie China. Die Geschichte vom höheren Konsum in Schwellenländern, der unser Klima belastet, wäre aber zu kurz gegriffen. In China gibt es eine lange Essenstradition, die vor allem eines ist: fleischarm. Und in Peking zum Beispiel eine wachsende Zahl von Bürgern und Restaurants, die sich auf diese Tradition besinnen.

Von Axel Dorloff | 30.08.2012

Axel Dorloff hat sich in Peking umgeschaut. Seinen Beitrag können Sie für mindestens fünf Monate nach der Sendung in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.