Archiv

Verena Bentele"Stellenwert der Paralympics ist gestiegen"

Über die Aufmerksamkeit für die Paralympics freut sich Verena Bentele - trotzdem brauche der Sport dringend Nachwuchs. Außerdem sei ihr für die Zukunft wichtig, "dass wir mehr inklusive Wettkämpfe haben", sagte die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung im Dlf.

Verena Bentele im Gespräch mit Klaas Reese | 11.03.2018

Verena Bentele, die Behindertenbeauftrage der Bundesregierung
Verena Bentele, die Behindertenbeauftrage der Bundesregierung (imago / epd)
"Zum Glück ist der Stellenwert der Paralympics gestiegen", sagte Verena Bentele in der Sendung "Sport am Sonntag". Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung freut sich über die gestiegene Aufmerksamkeit für die paralympischen Wettbewerbe, wünsche sich aber "natürlich auch eine kontinuierliche Berichterstattung zwischen den Paralympics."
Bentele zeigte sich optimistisch, dass die Paralympics etwas bewirken können: "In Deutschland muss einiges passieren im Bereich Barrierefreiheit - da sind die Paralympics gut für die Bewusstseinsbildung. Dadurch versuchen wir auch Werbung zu machen."
Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.