Mittwoch, 10. August 2022

Archiv

Vorstellungsgespräch
So sieht eine erfolgreiche Bewerbung aus

Früher war es die schöne Bewerbungsmappe, die zum Vorstellungsgespräch führen sollte. Wer heute im Online-Zeitalter einen Job sucht, für den kommt es auf die richtige digitale Präsentation an. Er kann als Strategie wählen, statt zu suchen, sich finden zu lassen - von Personalverantwortlichen, die auf Business-Netzwerken Mitarbeiter suchen.

Am Mikrofon: Henning Hübert | 12.02.2015

    Vordruck für eine anonyme Bewerbung ohne Foto, Name und Alter
    Vordruck für eine anonyme Bewerbung ohne Foto, Name und Alter (dpa / picture alliance / Jens Büttner)
    Zu bedenken: Online ist bei gezielter Personensuche über einen Bewerber sehr viel sichtbar. Das ist nicht immer vorteilhaft. Doch es gibt auch Arbeitsgeber, die anders vorgehen: mit anonymisierten Verfahren – wo erstmal kein Name, Alter, Geschlecht und Foto verschickt wird.
    Wie präsentiere ich mich als Jobsuchender? Was passt von mir auf eine E-Mail mit zehn Megabyte Größe? Nach wieviel Berufsjahren lässt man welche Details weg? Und: Welchen Tonfall schlagen Bewerber und Personalverantwortliche in Wort und Schrift an?
    Wir wollen mit Experten im Studio Ihre Hörerfragen rund um die Bewerbung beantworten – melden Sie sich bitte unter der

    Hörertelefon-Nummer: 00 800 - 44 64 44 64 oder per E-Mail: marktplatz@deutschlandfunk.de
    Unsere Gesprächsgäste:
    • Axel Beckmann, Berufsberater, Arbeitsagentur Euskirchen-Brühl
    • Lars Hahn, Karriere- und Bildungsexperte, Geschäftsführer Unternehmensgruppe LVQ
    • Alex Schneider, Abteilungsleiter für Ausbildung und Recruiting, Deutsche Post DHL