Dienstag, 04. Oktober 2022

Archiv


Wassermangel in Mexiko-Stadt

In der versmogten 20-Millionen-Metropole Mexiko-Stadt herrscht akuter Wassermangel. Das ungeheure Wachstum ließ Slums aus dem Boden sprießen und die Versorgung in weiten Teilen zusammenbrechen - nur ein Beispiel, das auf der Stockholmer Weltwasserwoche präsentiert wurde.

Von Martin Polansky | 27.08.2012

    Martin Polansky berichtet über die Situation in Mexiko-Stadt.

    Hinweis: Den Beitrag können Sie bis mindestens fünf Monate lang als Audio-on-demand abrufen.