Freitag, 27. Januar 2023

Stand der Räumung
Gefährliche Aktionen in Lützerath

Die Polizei kommt mit der Räumung von Lützerath voran. Sie flext Barrikaden weg, Höhenretter holen Aktivisten von Plattformen. Das ist gefährlich. Zwischen Aktivisten und Polizei gab es Gespräche, aber auch Steine und Molotowcocktails flogen.

Boeselager, Felicitas | 11. Januar 2023, 14:12 Uhr

Nordrhein-Westfalen, Erkelenz: Polizisten betreten ein von Aktivisten besetztes Haus am zweiten Tag der Räumung im von Klimaaktivisten besetzten Braunkohleort Lützerath.
Räumung von Lützerath (Henning Kaiser/dpa)