Mittwoch, 17. April 2024

Nobelpreisträger Joachim Frank
Von Zufällen, Teillösungen und Fortschritt

Bahnbrechende Erkenntnisse kommen oft zustande, wenn man viele einzelne kleine Probleme löst, sagt Joachim Frank, Chemie-Nobelpreisträger 2017. Dank seiner Arbeit können Kryoelektronenmikroskope jetzt winzige Bio-Moleküle bei der Arbeit darstellen.

Detjen, Stephan | 24. Februar 2024, 11:05 Uhr
Der Chemienobelpreisträger Joachim Frank spricht bei der Nobelpreisverlehung 2017 vor blauem Hintergrund.
Joachim Frank wurde in Siegen geboren und forschte in den USA. 2017 erhielt er den Chemie-Nobelpreis für seinen Beitrag zur Kryoelektronenmikroskopie. (Getty Images / Kevin Hagen)