Samstag, 18. Mai 2024

Archiv

Publizistin Alena Wagnerová
Über Vertreibung, Versöhnung und das Verhältnis zwischen Tschechen und Deutschen

Die Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei nach dem NS-Terror habe ihre Familie abgelehnt, erzählt die deutsch-tschechische Schriftstellerin Alena Wagnerová. Heute hätten sich die Beziehungen zwischen beiden Ländern normalisiert.

Allweiss, Marianne | 25. März 2023, 11:05 Uhr
Alena Wagnerová bei einer Lesung vor Bücherregalen in der Zentralbibliothek Aalto Kulturhaus in Wolfsburg
Die Schriftstellerin und Publizistin Alena Wagnerová ist in der tschechoslowakischen Stadt Brno aufgewachsen. Dort hatten über Jahrhunderte Deutsche und Tschechen gelebt. (imago / regios24 / imago stock&people)