Dienstag, 16. August 2022

Archiv

Zwischen Rom, Wien und Leipzig
Multikulti, Filmorchester und Gewandhaus

Es gehört zu den wohl bekanntesten und traditionsreichsten Konzerthäusern Deutschlands: das Gewandhaus in Leipzig. Felix Mendelssohn Bartholdy war dort Kapellmeister und viele international bekannte Dirigenten haben das Gewandhausorchester geleitet. An der Grundsteinlegung des heutigen Gebäudes war Kurt Masur beteiligt. Nun steht das Haus auf dem wirtschaftlichen Prüfstand - ein Thema in unserem "Musikforum".

03.11.2015

    Nachtaufnahme des hell erleuchteten Gewandhauses in Leipzig
    Unter der Kostenlupe: das Gewandhaus in Leipzig (dpa / picture alliance / Franz-Peter Tschauner)
    "Freiheit, die wir meinen"
    Das IMPULS-Jugendprojekt 2015 in Sachsen-Anhalt vereint Tanz, Rhythmus und Neue Musik
    Autorin: Anja Lehmann-Tödt
    Mulitkulti am Pult
    "Carmen", die neue Produktion des Migrantenorchesters "Orchestra di Piazza Vittorio" in Rom
    Autorin: Sabine Radermacher
    Helmut Lachenmann zum 80.Geburtstag
    Die Reihe "Musik 21" im NDR startet mit einem kammermusikalischen Portraitkonzert des Komponisten
    Autorin: Raliza Nikolov
    Lohnt sich das Gewandhaus zu Leipzig ?
    Die erste wissenschaftliche Studie über die ökonomischen Auswirkungen eines Konzerthausbetriebes
    Autor: Manuel Rademacher
    Von Wien nach Hollywood und retour
    Das Filmmusikorchester Velvet Elevator und Die Strottern
    Autor: Paul Lohberger
    Redaktion und Moderation: Christiane Lehnigk