• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 13:30 Uhr Eine Welt

Tincon-Festival für digitale Jugendkultur "Jugendliche benutzen völlig anderes Internet als Erwachsene"

Nach der "Re:Publica" starten Tanja und Johnny Häusler jetzt die "Tincon" als erstes Festival für digitale Jugendkultur in Berlin. Im Corso-Gespräch erzählen die beiden Festival-Macher, warum das Internet der Jugendlichen nicht mehr das Internet der Erwachsenen ist und wie sie das von ihren eigenen Kindern erst lernen mussten.

Architekturbiennale VenedigGoldener Löwe für den deutschen Pavillon?

Pritzker-Preisträger Alejandro Aravena macht als Leiter der Architektur-Biennale Venedig das Bauen zur sozialen und politischen Aufgabe. Aber kann der Architekt die Welt retten? Eher nicht, berichtet Marietta Schwarz aus Venedig. Begeistert ist sie aber vom deutschen Pavillon - zum ersten Mal ist er offen und luftig.


Autor Shahak Shapira "Niemand ist absichtlich ein Außenseiter"

Der Name Shahak Shapira ging erstmals vor rund anderthalb Jahren durch die Medien, nachdem der damals 25-jährige Israeli Opfer eines antisemitischen Übergriffs geworden war. Shapira wurde in der Silvesternacht in der Berliner U-Bahn zusammengeschlagen. In seinem Buch "Das wird man ja wohl noch schreiben dürfen", welches seit dem Wochenende in den Läden liegt, berichtet er von seinem jungen Leben.


Musiker Michy Reincke "Wenn ich live Musik mache, ist es was anderes als das, was ich auf Platte mache"

Michy Reincke wurde in den 80er-Jahren mit der Band Felix de Luxe und Liedern wie "Taxi nach Paris“ oder "Nächte übers Eis“ bekannt. Jetzt hat er sein neues Album "Sie haben den Falschen" vorgestellt. Wie auf den beiden Vorgängeralben, sei auch auf diesem der politische Ansatz sehr deutlich, sagte der Musiker im Deutschlandfunk Corso-Gespräch.


Autor Marko Paysan"Auch Berlin hatte eine Ära der Tanzbands"

Mit "Berlin - Sounds of an Era, 1920 - 1950" legt der Historiker und Sammler Marko Paysan eine Mentalitäts- und Kulturgeschichte Berlins über drei Jahrzehnte vor. Verschollenes und Vergessenes präsentiert Paysan auf den drei CDs, die seinem Werk beiliegen. 70 Titel voller Finesse, Witz, Humor und Virtuosität, an die die deutsche Populärkultur lange nicht wieder anschließen konnte.

Präsident des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann"Öffentlicher Raum, wir müssen ihn uns zurückholen!"

Seit März finden in der Berliner Akademie der Künste Ausstellungen und Veranstaltungen unter dem Titel "DEMO:POLIS - Das Recht auf Öffentlichen Raum" statt. Heute Abend beginnt hierzu eine 36-stündige Denkfabrik. Was es damit auf sich hat, erklärt Klaus-Dieter Lehmann, Präsident des Goethe-Instituts und Mitveranstalter, im Corsogespräch.

Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 28.05.2016 15:05 Uhr

Corso - Kultur nach 3
Das Musikmagazin 
Laptop-Künstlerin mit Geschichtsbewusstsein: "Guliagava" von Natalie Beridze
Die 1979 in Georgien geborene Natalie Beridze ist unter dem Pseudonym TBA bekannt geworden. Auf ihrem neuen Album "Guliagava" macht sie die bewegte Geschichte ihrer Heimat hörbar. Andi Hörmann hat die Elektromusikerin in Tiflis besucht.
 
Nur hart ist gut. Das neue Album "Ash & Ice" von The Kills
Bei dem, was Alison Mosshart, die weibliche Hälfte des Duos The Kills, erzählt, schimmert immer so ein ruhrgebietiger Rock'n'Roll-Arbeitsethos durch. Rockmusik ist Maloche. Man muss an seine Grenzen gehen, um etwas richtig Gutes zu erreichen. Nur, wenn es hart ist, ein Album aufzunehmen, kann das Ergebnis auch gut sein. "Ash & Ice" heißt das fünfte Album von The Kills. Wie verschwitzt es klingt? Corso-Gespräch mit Alison Mosshart von Christian Lehner
 
A Typical Girl? Viv Albertine über ihre Zeit mit den Slits
Englands Musikwelt feiert in diesem Jahr ein großes Jubiläum: 40 Jahre Punk. Mittendrin in der jungen Punkszene Londons war damals Viv Albertine, Gitarristin bei der Frauenband The Slits. Die Musikerinnen sangen an gegen eine Welt, in der Frauen immerzu adrett sein mussten und sonst nichts zu melden hatten. Albertines Biografie "A Typical Girl" ist vor kurzem auf Deutsch erschienen, im Rahmen ihrer Lesetour hat Christoph Reimann mit ihr über das Punk-Ethos und den Einfluss der Slits auf spätere Musikergenerationen gesprochen.

Am Mikrofon: Sascha Ziehn
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk