Corso

Nächste Sendung: 25.10.2014 15:05 Uhr

Das Musikmagazin
Zum Erfolg tingeln. Das Debütalbum von Bear’s Den
Metal-Bands oder HipHop-Künstler können nicht tingeln - das passt einfach nicht zu deren Tourverhalten. Folkbands dagegen können das sehr wohl - und genau das haben Bear’s Den aus London beständig getan. Auf ihren Tingeltouren haben sie Bands wie Mumford & Sons oder Arcade Fire kennen gelernt, mit ihnen zusammen gespielt - und jetzt ihr eigenes Debütalbum "Islands" veröffentlicht.

Chronist des New Yorker Underground. Der Journalist Victor Bockris
Am 27. Oktober 2013 ist Lou Reed gestorben. Und zum ersten Todestag des grandiosen Musikers erscheint eine Neuauflage der autorisierten Lou-Reed-Biografie "Transformer". Geschrieben hat das Buch der New Yorker Journalist Victor Bockris, der als Chronist der Undergroundszene seiner Heimatstadt gilt und unter anderem Bücher über The Velvet Underground, Blondie und Patti Smith geschrieben hat.

Der Nacht-Surfer. Das neue Album von Chuck Prophet
51 Jahre ist er mittlerweile alt, der ehemalige Sänger der Punkband Green On Red, Chuck Prophet. 1992 begann er seine Solokarriere - aber der wirklich große Erfolg blieb für den Mann aus Kalifornien bisher aus. Vielleicht sitzt seine Musik zu sehr zwischen den Stühlen, ist zu eingängig, um die Punk-Klientel zu bedienen und zu sperrig, um im Mainstream anzukommen. "Night Surfer" ist sein 13. Soloalbum.

Am Mikrofon: Sascha Ziehn

Sendung vom 25.10.2014

Sendung vom 24.10.2014

Sendung vom 23.10.2014

Sendung vom 22.10.2014

Sendung vom 21.10.2014

Sendung vom 20.10.2014

Sendung vom 18.10.2014

Sendung vom 17.10.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Corso" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Musik

MusikDas Ende der geschmacklichen Grenzen

Der Plattenspieler (Turntables) einer Musikanlage, aufgenommen am 14.04.2005

Wer früher kulturell hervorstechen wollte, hörte besonders anspruchsvolle Klassik - heute bedeutet Fortschritt eine möglichst hohe Toleranz. Gerade junge Menschen hören ohnehin sehr durchmischte Musik - und schaffen es trotzdem, sich soziologisch abzugrenzen.

Italienische FolksängerinDer lange Weg der Linda Sutti

Die Musikerin Linda Sutti hält eine Gitarre in den Händen.

Italien ist bislang nicht als Hochburg der Folkmusik bekannt. Linda Sutti hat sich davon aber nicht abschrecken lassen. Seit 2005 versuchte die Italienerin ohne großen Erfolg, mit ihrer Musik beim Publikum zu landen – bis sie einen deutschen Produzenten kennenlernte.

Manu Katché"Ich tauche ein in den Groove"

Manu Katché spielt Schlagzeug auf einer Bühne.

Manu Katché hat mit Peter Gabriel und dem Song "Sledgehammer" Musikgeschichte geschrieben. Der Erfolg öffnete ihm alle Türen: Er arbeitete mit Sting, Tori Amos, den Dire Straits und den Eurhythmics. Das erlaubte dem 55-Jährigen, wählerisch zu sein: Mick Jagger erteilte er eine Abfuhr.

 

Kultur

Chuck ProphetAbseits vom Mainstream

Eine Gitarre des Herstellers Ovation.

Mittlerweile ist er 51 Jahre alt, der ehemalige Sänger der Punkband Green On Red: Chuck Prophet. 1992 begann er seine Solokarriere. Mit seinem aktuellen und 13. Album bleibt er musikalisch zwischen den Stühlen: zu eingängig um die Punk-Klientel zu bedienen und zu sperrig, um im Mainstream anzukommen.

100 Jahre LeicaAusstellung zum Sinnbild des "Neuen Sehens"

Eine Leica M8 liegt am 18.10.2012 auf einem Stuhl in Bad Windsheim (Bayern)

Der legendären Kleinbildkamera von Leica ist derzeit die Ausstellung "Augen auf" im Hamburger Haus der Fotografie gewidmet. Anhand journalistischer Bild-Strategien, dokumentarischer Ansätze und freier künstlerischer Arbeiten können Zuschauer die hundertjährige Geschichte der vielleicht ersten echten Einsteigerkamera betrachten.

Kinofilme über Homosexualität"Ich bin schwul, verdammt noch mal"

2003 heirateten Ernst Ostertag und Röbi Rapp als erstes gleichgeschlechtliches Ehepaar der Schweiz. Regisseur Stefan Haupt erzählt in "Der Kreis" die Geschichte der beiden. Außerdem im Kino: "Coming In" von Marco Kreuzpaintner und "Pride" von Julian Hernández.