• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 19:15 Uhr Das Feature

Saudi-ArabienBruch mit dem Islam am Smartphone

Eine vollverschleierte Muslima mit einem Abaya gekleidet. (imago/UIG)

Frauen werden in Saudi-Arabien sofort verhaftet, wenn sie unverschleiert in die Öffentlichkeit gehen. Die Rechtssprechung folgt streng der Scharia. Doch das gilt wohl nicht für die Sozialen Netzwerke: Dort nämlich hat Amy Roko einen Weg der Emanzipation als Frau gefunden.


US-Sängerin Beth Hart, aufgenommen 2010 beim 6. MusiCares MAP Fund Benefizkonzert in Los Angeles. (picture alliance / dpa / Alex Gallardo)

Corsogespräch"Ich habe einiges selbstzerstörerisches Potenzial"

Beth Hart war bereits mit elf Jahren drogensüchtig. Trotzdem schaffte sie den Sprung ins Musikbusiness und bekam ihre Exzesse in den Griff. Der Hang zur Manie und zum Selbstzerstörerischen ist geblieben. Im Corsogespräch erklärt sie, wie daraus Musik entsteht und was ihr bei ihrem neuen Album 'Better Than Home' wichtig war.


Welcome-Website aus dem One Terabyte of Kilobyte Age Archive in der Ausstellung "Digitale Folklore" im HMKV im Dortmunder U (Geocities Research Institute)

Frühe Websites "Da wurde eben noch viel experimentiert"

Allmählich wird das Internet so alt, dass es eine Art Nostalgie-Abteilung entwickelt. Der Dortmunder Verein Hartware Medienkunst stellt nun die ersten selbst programmierten Websites aus den 90ern aus. Kurator Dragan Espenschied erklärte im Deutschlandfunk, wo der Reiz hinter dieser digitalen Folklore liegt.


Der iranische Regisseur Jafar Panahi im Porträt (AFP / Atta Kenare)

"Taxi Teheran"Ein politisches Roadmovie

Der Filmemacher Jafar Panahi wurde in seiner Heimat wegen "Propaganda gegen das System" zu sechs Jahren Haft verurteilt und erhielt ein Berufsverbot. Seinen neuen Film produzierte er heimlich und ließ ihn zur Berlinale schmuggeln. Ergebnis war der Goldene Bär. Nun kommt "Taxi Teheran" in unsere Kinos.


Der Musiker Dieter Moebius. (bureau b)

Krautrock-PionierDieter Moebius gestorben

Mit Dieter Moebius ist ein Pionier der elektronischen Musik gestorben. Er wurde 71 Jahre alt. Moebius gründete Ende der 60er Jahre zusammen mit Konrad Schnitzler und Hans-Joachim Roedelius die Band "Cluster" und arbeitete später mit Ambient-Größen wie Brian Eno zusammen.


Nahaufnahme von Madonnas Gesicht mit einem schwarzen Netzschleier davor. (imago/stock&people/UPI photo)

Pop-MusikDie Hässlichkeit der Unverkrampftheit

Mit der deutschen Popmusik ist es so eine Sache: Die einen fordern Deutschpop-Quoten für den Rundfunk, die anderen bezweifeln, dass es ernst zunehmende deutsche Bands überhaupt gibt. Der Künstler und Autor Frank A. Schneider verfolgt in seinem neuen Buch "Deutschpop Halt's Maul – für eine Ästhetik der Verkrampfung" die Geschichte deutschsprachiger Popmusik.


Gitarrist Warren Haynes bei einem Auftritt am 04.07.2015 in Milwaukee, Wisconsin. (imago / ZUMA Press)

Warren Haynes neues AlbumBluesrock, Folk und filigrane Gitarrensoli

Er hat mit den Allman Brothers gespielt, mit der Dave Matthews Band oder mit Garth Brooks. Warren Haynes gilt als einer der besten Gitarristen der Welt. Und neben seinen "Auftragsarbeiten" macht er immer mal wieder Soloalben – allerdings eher selten. "Ashes & Dust" ist das dritte Album des 55-Jährigen: Keine typische Platte - aber sie macht großen Spaß.


Ein junger Straßenmusikant in Athen spielt Santur, ein persisches Musikinstrument (imago / Wassilis Aswestopoulos)

Kamal Mazlumi Virtuose auf der Santur

Als der Schah 1979 sein Land verlassen musste und Khomeinis schiitischer Revolutionsrat das Kommando übernahm, wurde die Musik aus religiösen Gründen im Iran ins Abseits gedrängt. Viele mussten ihr Land verlassen und leben im Exil. So auch der Musiker Kamal Mazlumi. Er gehört der Bahá'í-Religion an - der größten religiösen Minderheit im Iran. Vor 42 Jahren kam er zum Studieren nach Deutschland und blieb.

Weitere Beiträge
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Podcast

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken sie den Deutschlandfunk