Sonntag, 27.05.2018
 
Seit 07:00 Uhr Nachrichten

Folge 18Ein Scheiterhaufen?

Als wenige Minuten vor Mitternacht die Jamaika-Sondierungsgespräche von FDP-Chef Christian Lindner für beendet erklärt wurden, lagen vier Wochen Verhandlungen hinter CSU, CDU, Grünen und FDP.

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Das Ende der Jamaika-Sondierungen kam am Ende auch für uns überraschend. Wieso eigentlich? Christian Lindner hatte immer wieder auf die programmatische Eigenständigkeit seiner Partei gepocht. (dpa / Michael Kappeler)
Das Ende der Jamaika-Sondierungen kam am Ende auch für uns überraschend. Wieso eigentlich? Christian Lindner hatte immer wieder auf die programmatische Eigenständigkeit seiner Partei gepocht. (dpa / Michael Kappeler)

Dass es nicht leicht werden würde, war klar. Aber was macht dieses Scheitern nun mit den Akteuren, was macht dies mit dem politischen System? Was kann und wird der Bundespräsident nun tun? Was die Parteien?

Katharina Hamberger, Stephan Detjen und Falk Steiner beraten - und beginnen mit einem Eingeständnis: Vier von uns lagen in der vorangegangenen Folge offenbar falsch. Aber einer, ein Korrespondent bei uns, der hat Recht behalten.

Wenn Sie möchten, können Sie uns entweder eine E-Mail schreiben oder mit der Diktiergerätfunktion Ihres Smartphones eine kurze Sprachnachricht an uns aufnehmen und per E-Mail an politikpodcast@deutschlandfunk.de senden.

Auf Twitter finden Sie das Hauptstadtstudio unter @dlf_berlin.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk