• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 10:10 Uhr Kontrovers
StartseiteCampus & KarriereDigital, inklusiv, kompetent28.02.2015

Lehrer-Ausbildung heuteDigital, inklusiv, kompetent

Kaum ein anderer Beruf hat so viel öffentliche Aufmerksamkeit wie der Lehrerberuf. Denn auf die Lehrkräfte kommt es an, sie sind - wie die Bildungsforschung zeigt - zentral für den Bildungserfolg. Doch die Anforderungen an modernen Unterricht nehmen stetig zu.

Moderation: Kate Maleike

Schüler lernen im Geschichtsunterricht an einer Hauptschule in Arnsberg (Sauerland).  (dpa / picture alliance / Fabian Stratenschulte)
Wie muss die Lehrerausbildung reformiert werden? (dpa / picture alliance / Fabian Stratenschulte)

Digitale Fähigkeiten sind zunehmend gefragt, Klassen werden immer heterogener, der Umgang mit SchülerInnen, die eine Behinderung haben, soll selbstverständlich werden. Viele Lehrkräfte fühlen sich darauf nicht ausreichend vorbereitet, wünschen sich mehr Praxis im Studium. Rufe nach einer Reform der Lehrerausbildung in Deutschland werden deshalb immer lauter. Denn auch die Schulstruktur verändert sich rapide. Ein Studium für Grund- und Hauptschule etwa ist für viele Lehramtsstudierende nicht mehr so interessant, da die Einsatzmöglichkeiten bundesweit weniger werden.

Campus & Karriere fragt: Wie muss die Lehrerausbildung reformiert werden? Auf welche Weise kommt mehr Praxiserfahrung ins Studium? Wie kann der Stellenwert der Lehrerausbildung an Universitäten gesteigert werden und was kann die im letzten Jahr gestartete "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" zur Verbesserung beitragen? Mit ihr möchte die Bundesregierung in den nächsten Jahren in einem Wettbewerbsverfahren die Verbesserung der Lehrerausbildung millionenschwer fördern.

Gesprächsgäste sind:

  • Marlis Tepe, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • Prof. em. Uwe Schaarschmidt, Universität Potsdam
  • Kerstin Ruthenschröer, Bundessprecherin der Arbeitsgemeinschaft der JunglehrerInnen im Verband Bildung und Erziehung (VBE)
  • Dr. Joachim von Meien, Zentrum für Lehrerbildung der Leibniz Universität Hannover

Live-Sendung vom didacta-Stand des Deutschlandfunks in Halle 14, Nr. J-05

Als Beiträge vorgesehen

Jens Otto
Was Lehrer heute können müssen
Wie muss die Lehrerausbildung verbessert werden?
Umfragen unter Didacta-Besuchern

Stephanie Kowalewski
In der Schule lernen und nicht im Hörsaal
Das neue Praxissemester im Lehramtsstudium in Nordrhein-Westfalen

Moderation: Kate Maleike

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk