• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
StartseiteSprechstundeSchwerpunktthema: Arztfehler und Patientensicherheit13.11.2012

Schwerpunktthema: Arztfehler und Patientensicherheit

Falsche Niere operiert, Tupfer vergessen, Medikament verwechselt

Das Bundesministerium für Gesundheit schätzt die Zahl jährlicher Behandlungsfehler auf bis zu 170.000, die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch höher. Die Liste reicht von vertauschten Medikamenten bis hin zu überflüssigen oder falsch durchgeführten Operationen.

Moderation: Carsten Schroeder

Wie Patienten sich gegen "Kunstfehler" wehren können, versuchen Experten in der Sprechstunde zu klären. (picture alliance / dpa / Balazs Mohai)
Wie Patienten sich gegen "Kunstfehler" wehren können, versuchen Experten in der Sprechstunde zu klären. (picture alliance / dpa / Balazs Mohai)

Außerdem zählen Dinge wie Patienten nicht zugedeckt bei offenem Fenster liegen zu lassen auch zu den Arztfehlern. Wie wehrt man sich?

Experten im Studio:
Prof. Dr. Hartmut Siebert, Stell. Vorsitzender des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V.
RA Dr. med. Britta Konradt, Kanzlei für Arzthaftungsrecht, Berlin

Britta Konradt: "Behandlungsfehler. Ein Plädoyer für selbstbewusste Patienten und eine menschliche Medizin"
Südwest-Verlag, 19,99 Euro

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk