Sonntag, 22.04.2018
 
Seit 04:05 Uhr Die neue Platte XL
StartseiteKulturfragenÜberleben im Warschauer Ghetto22.09.2013

Überleben im Warschauer Ghetto

Die Rede von Marcel Reich-Ranicki zum Holocaust-Gedenktag im Bundestag

2012 hielt Marcel Reich-Ranicki zum 67. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz eine Rede im Deutschen Bundestag. Anlässlich seines Todes am 18. September 2013 wiederholt der Deutschlandfunk die bewegenden Worte des damals 91-jährigen Literaturkritikers.

1943: SS-Truppen deportieren Bewohner des Warschauer Ghettos. (AP-Archiv)
1943: SS-Truppen deportieren Bewohner des Warschauer Ghettos. (AP-Archiv)
Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Reich-Ranicki erinnert an seine Zeit im Warschauer Ghetto

Den vollständigen Beitrag können Sie im Rahmen unseres Audio-on-Demand-Angebotes mindestens bis zum 22. Februar 2014 nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk