Maria Sibylla Merian
Die Metamorphose einer Frau

Die Künstlerin Maria Sibylla Merian war fasziniert von Schmetterlingen und Raupen. Doch es reichte ihr nicht, die Insekten zu zeichnen - sie wollte sie auch studieren. Dafür reiste sie vor 325 Jahren ins lateinamerikanische Surinam.

Schroeder, Carina | 01. Juni 2024, 09:05 Uhr
Illustration eines Schmetterlings an einer Pflanze
Maria Sibylla Merian ist bekannt für die Darstellung der Metamorphose von Schmetterlingen. Hier eine ihrer Illustrationen aus dem Jahr 1705. (Imago / Heritage Images / Fine Art Images)