Autor Doerfer zu Festjahr1700 Jahre jüdischen Lebens - Gespräch mit Achim Doerfer, Rabbi, Autor, Anwalt

Einerseits freue er sich, dass im Festjahr "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" auch viele positive Aspekte betont würden, sagte der Autor Achim Doerfer im Dlf. Doch aufgrund von Pogromen und Vertreibungen habe es die „Kontinuität, die da hergestellt wird“, nicht gegeben, so Doerfer.

Armbrüster, Tobias | 13. Dezember 2021, 08:15 Uhr

Der Jurist, Rechtsphilosoph und Autor Achim Doerfer, aufgenommen am 05.10.2014 in Köln, ist auf dem Foto zu sehen.
Der Rechtsanwalt Achim Doerfer hat das Buch "Irgendjemand musste die Täter ja bestrafen- Die Rache der Juden, das Versagen der deutschen Justiz nach 1945 und das Märchen deutsch-jüdischer Versöhnung" geschrieben (picture alliance / dpa | Horst Galuschka)