Montag, 15. August 2022

Archiv

25 Jahre Mauerfall
Wie weit ist die Deutsche Einheit?

Ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall gilt die Wiedervereinigung als Erfolgsgeschichte. Dennoch hinkt der Osten bei der Wirtschaftsleistung, bei Einkommen und Renten noch hinterher. Ist Deutschland trotz aller Subventionen für den Osten noch eine geteilte Republik?

Moderation: Martin Zagatta | 03.11.2014

    Ist die Zeit jetzt reif für einen ersten Ministerpräsidenten aus den Reihen der SED-Erben oder ist das ein Tabubruch? Ist die Mauer noch immer in den Köpfen? Oder spielt das Ost-West-Denken für die Jüngeren schon längst keine Rolle mehr?
    Die Gäste der Sendung:
    Wulf Gallert, Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Landtag von Sachsen-Anhalt
    Daniela Kolbe, Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Ost im Bundestag
    Vera Lengsfeld, frühere CDU-Bundestagsabgeordnete und Bürgerrechtlerin