Richard Artschwager
Grenzüberschreitender US-Objektkünstler

Eigentlich wollte Richard Artschwager Möbel bauen. Aber dann brennt seine Werkstatt ab und er steht vor dem Nichts. So baut er wieder Möbel, aber sie sind nicht mehr fürs Wohnen bestimmt, sondern fürs Museum. Vor 100 Jahren wurde Artschwager geboren.

Reinhardt, Anja | 26. Dezember 2023, 09:05 Uhr
Die Schirn-Kunsthalle in Frankfurt am Main zeigte im Juni 2023 eine Ausstellung über Plastik in der bildenden Kunst. Das gelbe Kunstwerk von Richard Artschwager zeigt ein Ausrufezeichen ("Exclamation Point", 2008). "Plastic World" behandelt das breite Panorama der künstlerischen Verwendung und Bewertung des Materials von den 1960er Jahren bis zur Gegenwart. Das Spektrum reicht von der Euphorie der Popkultur ueber den futuristischen Einfluss des "Space Age" und die Trash-Arbeiten des "Nouveau Realisme" bis zu ökokritischen Positionen der jüngsten Zeit.
Das gelbe Kunstwerk von Richard Artschwager zeigt ein Ausrufezeichen ("Exclamation Point", 2008) in der Ausstellung "Plastic World" 2023 in der Frankfurter Schirn-Kunsthalle. (picture alliance / epd-bild / Tim Wegner)