Dritte Amtszeit
Ägyptens Präsident Sisi wird vereidigt

In Ägypten tritt Präsident Sisi heute seine dritte Amtszeit an.

02.04.2024
    Ägyptens Präsident Abdel Fattah Al-Sisi schaut in die Kamera.
    Ägyptens Präsident Abdel Fattah Al-Sisi. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Johanna Geron)
    Der 69-Jährige war im vergangenen Dezember bei einer Wahl mit lediglich drei aussichtslosen Gegenkandidaten im Amt bestätigt worden. Die Behörden schrieben ihm offiziell knapp 90 Prozent der Stimmen zu. Die neue Amtszeit dauert sechs Jahre. Gemäß der ägyptischen Verfassung darf der seit 2014 regierende Sisi danach nicht noch einmal kandidieren. Örtlichen Medien zufolge wird er in den Räumlichkeiten des Parlaments der neuen Plan-Hauptstadt nahe Kairo auf die Verfassung schwören.
    Diese hat bislang noch keinen offiziellen Namen und ist unter anderem wegen ihrer geschätzten Kosten von rund 58 Milliarden Dollar eines der umstrittensten Projekte Sisis.
    Diese Nachricht wurde am 02.04.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.