Montag, 06. Dezember 2021

Archiv

AlleinerziehendeWenn jeder Tag ein Muttertag ist

Der obligatorische Strauß Blumen, der frisch gedeckte Frühstückstisch oder das selbstgemalte Bild – fast schon routinierte Dankbarkeit zum Muttertag. Dabei schuften Mütter eigentlich täglich fast rund um die Uhr. Besonderer Druck lastet auf Frauen, die ihre Kinder alleine großziehen müssen.

Von Stephanie Gebert | 12.05.2018

Eine Mutter mit ihrem Kind
Eine Mutter mit ihrem Kind (imago stock&people)
In Deutschland lebt inzwischen jedes fünfte Kind bei nur einem Elternteil, in rund 85 Prozent aller Fälle bei den Müttern. Sie müssen stark für ihre Kinder sein, im Beruf Leistung bringen, den Familienalltag meistern und das finanzielle Überleben sichern. Dabei geraten Alleinerziehende oft an die Grenzen des Machbaren und trotz aller Anstrengung ist das Armutsrisiko für sie und ihre Kinder besonders groß.
Kurz vor dem Muttertag feiert "Das Wochenendjournal" die Leistung Alleinerziehender und zeigt, welchen besonderen Herausforderungen sie sich stellen müssen, wo es Hilfe und Unterstützung gibt.
https://www.muettergenesungswerk.de/startseite.html
https://www.vamv.de/index.php?id=175
https://mama-arbeitet.de/