Donnerstag, 22. Februar 2024

Archiv

Am Mikrofon
Der Cellist Jan Vogler

Jan Vogler ist auf der Suche nach positiver Energie. Er findet sie in Bachs Werk genauso wie in US-amerikanischer Filmmusik. Oder in der Zusammenarbeit mit Bill Murray, den er im Flieger nach New York kennenlernte.

05.05.2018
    Der Cellist Jan Vogler mit blauer Strickjacke, neben dem Gesicht ragen Wirbelkasten und Schnecke seines Cellos ins Bild
    Der Cellist Jan Vogler (Jim Rakete)
    Jan Vogler leitet in diesem Jahr nicht nur die Dresdner Musikfestspiele und das Moritzburg Festival für Kammermusik. Er verfolgt gleichzeitig seine Karriere als weltweit gefragter Solist. Dafür gab er 1997 seine Festanstellung als 1. Solocellist bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden auf, die er im Jahr 1984 als erst Zwanzigjähriger angenommen hatte. Diese Entscheidung hat der gebürtige Berliner nie bereut, denn schnell etablierte sich der Schüler von Josef Schwab und Heinrich Schiff als einer der führenden Cellisten.
    Altes Instrument und neue Musik
    Jan Voglers Aufnahmen wurden mit zahlreichen Schallplattenpreisen ausgezeichnet. Dabei gilt das Interesse des Cellisten nicht nur den populären Meisterwerken der Romantik, sondern er setzt sich mit seinem Stradivari-Cello aus dem Jahr 1707 auch für zeitgenössische Werke ein.
    Musik-Laufplan
    Titel: Billie Jean
    Länge: 04:58
    Interpret: Michael Jackson
    Komponist: Michael Jackson
    Label: Epic
    Best.-Nr: 672517-2
    Plattentitel: Billie Jean (CD 3)
    Titel: Another Day of Sun
    Länge: 03:47
    Interpret: La La Land Cast
    Komponist: Justin Hurwitz
    Label: Interscope
    Best.-Nr: B01N1EO7WD
    Plattentitel: La La Land
    Titel: aus: Dichterliebe. Liederkreis aus Heinrich Heines "Buch der Lieder", op. 48. Bearbeitet für Violoncello und Klavier,
    Nr. 1: Im wunderschönen Monat Mai
    Nr. 3: Die Rose, die Lilie, die Taube
    Nr. 5: Ich will meine Seele tauchen
    Nr. 7: Ich grolle nicht
    Länge: 04:39
    Solist: Jan Vogler (1964-)(Violoncello)
    Solist: Hélène Grimaud (1969-)(Klavier)
    Komponist: Robert Schumann
    Label: Sony Classical
    Best.-Nr: 88697892582
    Titel: Skyfall
    Länge: 04:00
    Interpret: Adele
    Komponist: Adele
    Label: XL RECORDINGS
    Best.-Nr: B009LZ3CXQ
    Plattentitel: Skyfall
    Titel: Zapateado op.23.2
    Länge: 03:15
    Komponist: Pablo de Sarasate
    Label: RCA Records Label
    Best.-Nr: B00ERILS98
    Titel: La donna e mobile aus: Rigoletto
    Länge: 02:14
    Solist: Luciano Pavarotti
    Komponist: Giuseppe Verdi
    Label: Decca
    Best.-Nr: 470011-2
    Titel: Konzert C-Dur für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester »Tripelkonzert« op. 56, Largo
    Länge: 04:26
    Solist: Colin Jacobsen (Violine)
    Solist: Jan Vogler (Cello)
    Solist: Antti Siirala (Klavier)
    Orchester: The Knights
    Dirigent: Eric Jacobsen
    Komponist: Ludwig van Beethoven
    Label: Sony Classical
    Best.-Nr: 88725471762
    Titel: aus: Requiem für Soli, gemischten Chor und Orchester d-Moll, KV 626,
    (8) Lacrimosa
    Länge: 02:54
    Solist: Rachel Yakar (Sopran)
    Solist: Ortrun Wenkel (Alt)
    Solist: Kurt Equiluz (Tenor)
    Solist: Robert Holl (Bass)
    Chor: Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
    Orchester: Concentus musicus Wien
    Dirigent: Nikolaus Harnoncourt
    Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
    Label: TELDEC CLASSICS
    Best.-Nr: 3984-21885-2
    Titel: aus: Kommet, eilet und laufet Oratorium zum Osterfest, BWV 249 (Festo Paschali),
    (1) Sinfonia
    Länge: 04:08
    Solist: Barbara Schlick (Sopran)
    Solist: Kai Wessel (Countertenor)
    Solist: James Taylor (Tenor)
    Solist: Peter Kooy (Bass)
    Chor: Collegium Vocale
    Orchester: Orchester des Collegium Vocale
    Dirigent: Philippe Herreweghe
    Komponist: Johann Sebastian Bach
    Label: HARMONIA MUNDI FRANCE
    Best.-Nr: HMC 901513
    Titel: The Bare Necessities
    Länge: 03:00
    Interpret: Bill Murray
    Komponist: John Debney
    Label: Walt Disney Records
    Best.-Nr: B01EJQVDAG
    Plattentitel: The Jungle Book