Sonntag, 04. Dezember 2022

Archiv

Am Mikrofon
Der Moderator Ralph Caspers

Große Brille, verschmitzter Blick und pfiffige Antworten auf neugierige Fragen: Ralph Caspers geht selbst dem Pickelausdrücken auf den Grund. Sein Musikgeschmack ist nicht minder ungewöhnlich oder "chaotisch", wie er ihn selbst beschreibt.

27.01.2018

    Der Fernsehmoderator Ralph Caspers
    Der Fernsehmoderator Ralph Caspers (Johannes Haas)
    Seit mehr als zwanzig Jahren moderiert Ralph Caspers erfolgreich Sendungen wie "Wissen macht Ah!", "Quarks & Caspers" und die "Sendung mit der Maus". In "Du bist kein Werwolf" erfahren Jugendliche alles, was sie schon immer über das "Leben in der Pubertät" wissen wollten. 2012 wurde das Format, das Ralph Caspers mitentwickelt hat und im Kinderkanal von ARD und ZDF moderiert, mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.
    Interesse an ungewöhnlichen Themen
    Ralph Casper wurde auf Borneo geboren, da seine Eltern Anfang der Siebziger dort für eine Hilfsorganisation Affen aufzogen. Danach lebte er unter anderem in Berlin-Spandau, in Venezuela, am Amazonas und in Köln, wo er auch heute wohnt. Außerdem studierte er in der Rheinmetropole Film und Fernsehen und drehte unter anderem einen Film übers Pickelausdrücken.
    Offenheit im Beruf
    Über seine Berufswahl als Moderator, Drehbuchautor und Schauspieler sagt der 46-Jährige, er habe nie einen Plan gehabt. Darum sei er für vieles offen gewesen. Sein Ratschlag für beruflichen Erfolg: Viel ausprobieren bis man weiß, was man gut kann und keine Angst vor Fehlern haben.
    Musik-Laufplan
    Titel: Philosophy
    Länge: 04:29
    Interpret: Ben Folds Five
    Komponist: Ben Folds
    Label: ALTERNATION RECORDS
    Best.-Nr: IRS845.260
    Plattentitel: Ben Folds Five
    Titel: Die Hexe Schrumpeldei
    Länge: 00:22
    Komponist: Bert Brac
    Label: Europa
    Best.-Nr: 1150642
    Titel: Kasperle und Seppl
    Länge: 00:11
    Komponist: Bert Brac
    Label: Europa
    Best.-Nr: E272
    Titel: Die fünf Freunde
    Länge: 01:01
    Komponist: Bert Brac
    Label: Europa
    Titel: Die drei ???
    Länge: 01:01
    Komponist: Bert Brac
    Label: Europa
    Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll, op. 23,
    1. Satz: Allegro non troppo e molto maestoso - Allegro con spirito
    Länge: 03:45
    Solist: Martha Argerich (Klavier)
    Orchester: Berliner Philharmoniker
    Dirigent: Claudio Abbado
    Komponist: Peter Tschaikowsky
    Label: Deutsche Grammophon
    Best.-Nr: 4794152
    Titel: Ungarischer Tanz Nr.5 g-Moll
    Länge: 02:28
    Interpret: "C64"
    Komponist: Johannes Brahms
    Label: Ariola soft
    Best.-Nr: AS 12017
    Titel: Lime Jelly Grass
    Länge: 02:31
    Interpret: Renaldo and the loaf
    Komponist: Renaldo and the loaf
    Label: T.E.C Tones
    Best.-Nr: Tones 90802
    Plattentitel: Songs for swinging larvae
    Titel: Straight edge
    Länge: 00:44
    Interpret: Minor Threat
    Komponist: Minor Threat
    Label: Dischord Records
    Plattentitel: Complete Discography
    Titel: Die wunderbare Welt der Welt
    Länge: 02:39
    Interpret: Shary und Ralph
    Komponist: Shary und Ralph
    Label: Karussell
    Best.-Nr: 00602537273546
    Plattentitel: Die wunderbare Welt der Welt
    Titel: One wild moment
    Länge: 04:28
    Interpret: The Pastels
    Komponist: Stereolab
    Label: Domino Records
    Best.-Nr: 5061372
    Plattentitel: Illuminati
    Titel: No sleep till Brooklyn
    Länge: 02:57
    Interpret: Beastie Boys
    Komponist: Adam "Adrock" Horovitz, Michael "Mike D" Diamond, Adam "MCA" Yauch, Rick Rubin
    Label: DEF JAM
    Best.-Nr: 981332-0
    Plattentitel: Licensed to ill (sound & vision)
    Titel: What it's all about
    Länge: 02:35
    Interpret: Girl Talk
    Komponist: Gregg Gillis
    Label: ILLEGAL ART
    Plattentitel: Feed the animals
    Titel: My first mine
    Länge: 01:47
    Interpret: Pavement
    Komponist: Pavement
    Label: DRAG CITY
    Plattentitel: Westing by musket and sextant