Montag, 06. Dezember 2021

Archiv

Am MikrofonDer Opernintendant Sir Peter Jonas

Sir Peter Jonas wurde 1946 in London geboren, sein Vater ein deutscher Jude, seine Mutter hat schottische und spanisch-libanesische Vorfahren. Seine Schulbildung erhielt er an einem katholischen Internat, später studierte Sir Peter Jonas englische Literatur, dann Oper und Musikgeschichte in London und New York.

27.12.2014

Ein Mann mit kurzen grauen Haaren und schwarzer Brille schaut lächelnd in die Kamera.
Sir Peter Jonas, der ehemalige Staatsintendant der Bayerischen Staatsoper (picture-alliance / dpa / Felix Hörhager)
Opernverrückt wurde er als Statist und Bühnenarbeiter an der Glyndebourne Festival Opera. Seine Karriere begann 1974, als Assistent von Sir Georg Solti beim Chicago Symphony Orchestra, zwei Jahre später wurde Jonas dort künstlerischer Direktor. Eine weitere wichtige Station für ihn war die English National Opera. Von 1993-2006 leitete Sir Peter Jonas die Bayerische Staatsoper in München. "Oper für alle" auf höchstem künstlerischen Niveau, Barockoper und die Förderung zeitgenössischer Komponisten, dafür setzte er sich ein. 1999 wurde er für seine künstlerischen Verdienste in den Adelsstand erhoben. In seinem Ruhestand hält Sir Peter Jonas Vorlesungen und wandert, zuletzt von Inverness nach Sizilien.