Sonntag, 14. August 2022

Archiv

Am Mikrofon
Die Jazzsängerin Céline Rudolph

In ihrer Jugend schwelgte Céline Rudolph gern in Melancholie, während sie auf einer Schreibmaschine Texte schrieb und Chopin-Walzer den passenden Hintergrund kreierten. Eine besondere Art von Wehmut entdeckte die Sängerin auch in brasilianischer Musik, die sie bis heute beeinflusst.

11.08.2018

    Die Jazzsängerin Céline Rudolph
    Singt von Saudade bis Swing: Céline Rudolph (Joachim Gern)
    Céline Rudolph wuchs im Berlin der Siebzigerjahre auf, als Tochter einer Französin, die das Chanson liebt, und eines Deutschen, der für Jazz und Bossa Nova schwärmt.
    Von Saudade bis Swing
    Im Alter von fünf Jahren sang sie den Klassiker "Rosa Morena" auf Portugiesisch, ohne ein Wort zu verstehen. Bald spielte sie auf der Blockflöte Nat Adderleys "Work Song". Beim Gitarrespielen in ihrer Jugend orientierte sie sich am Sound brasilianischer Musik. Saudade, diese spezifische und sanfte Melancholie der Portugiesen, die auch die Brasilianer mit Hingabe pflegen, begleitete sie schon beim Gedichteschreiben und wirkt bis heute in ihre Aufnahmen, gepaart mit einem Gefühl für Swing. Céline Rudolph studierte unter anderem Jazzgesang in Berlin, sowie Perkussion in Westafrika und arbeitete mit Musikern wie Gary Peacock, Bobby McFerrin und Julia Hülsmann zusammen.
    Musik-Laufplan
    Titel: Metamorflores
    Länge: 03:59
    Interpret: Céline Rudolph
    Komponist: Céline Rudolph
    Label: Enja Records
    Best.-Nr: ENj 95352
    Plattentitel: Metamorflores
    Titel: Rosa Morena
    Länge: 03:36
    Interpret: Stan Getz
    Komponist: Dorival Caymmi
    Label: Verve Austria
    Best.-Nr: V6-8623
    Plattentitel: Stan Getz - Joao Gilberto No. 2 - Live at Carnegie Hall
    Titel: I was doing all right
    Länge: 02:51
    Interpret: Dexter Gordon Quintet
    Komponist: George Gershwin
    Label: Manhattan
    Best.-Nr: 784077-2
    Plattentitel: Doin' allright
    Titel: Florence sur les Champs-Elysées
    Länge: 02:29
    Interpret: Miles Davis Quintet
    Komponist: Miles Davis
    Label: Fontana
    Best.-Nr: 836305-2
    Plattentitel: L'ascenseur pour l'échafaud (Fahrstuhl zum Schafott) - Original soundtrack
    Titel: Walzer No. 9 A flat, op. 69, No. 1
    Länge: 03:27
    Interpret: Vlado Perlemutter
    Komponist: Fréderic Chopin
    Label: Guide International Du Disque
    Best.-Nr: GID CD 109
    Titel: 69 année érotique
    Länge: 02:30
    Interpret: Serge Gainsbourg
    Komponist: Serge Gainsbourg
    Label: Mercury
    Best.-Nr: 548607-2
    Plattentitel: Jane Birkin & Serge Gainsbourg
    Titel: Agua de beber
    Länge: 03:15
    Interpret: Al Jarreau
    Komponist: Antonio Carlos Jobim
    Label: Reprise Records
    Best.-Nr: REP 54073
    Plattentitel: Glow
    Titel: Dança da solidao
    Länge: 03:22
    Interpret: Marisa Monte
    Komponist: Paulinho DaViola
    Label: Emi
    Best.-Nr: 830080-2
    Plattentitel: Rose and Charcoal - Green blue and yellow
    Titel: Truth
    Länge: 02:32
    Interpret: Kamasi Washington
    Komponist: Kamasi Washington
    Label: YOUNG TURKS
    Best.-Nr: YTCD171
    Plattentitel: Harmony Of Difference
    Titel: Here Comes The Rain
    Länge: 05:29
    Interpret: Céline Rudolph, Geang & Akustik Gitarre
    Komponist: Céline Rudolph
    Label: MEMBRAN
    Best.-Nr: 234460
    Plattentitel: Obsession