Dienstag, 04. Oktober 2022

Archiv

Am Mikrofon
Die Oboistin Katharina Bäuml

Katharina Bäuml versteht sich als Geschichtenerzählerin. So handeln Programme ihres Renaissance-Ensembles Capella de la Torre von Luthers Hochzeit oder Männerverboten in Klöstern. Sie selbst erzählt mithilfe der "Urgroßmutter" der Oboe.

24.11.2018

    Die Oboistin und Schalmei-Spielerin Katharina Bäuml
    Leitet das Renaissance-Ensemble Capella de la Torre: Die Oboistin Katharina Bäuml (Steffen Roth)
    Gemeinsam mit ihrem 2005 gegründeten Renaissance-Ensemble Capella de la Torre sorgt Katharina Bäuml dafür, dass im Grunde alle CDs und Konzertprogramme ein Konzept haben, zumindest einen roten Faden oder einen historischen Aufhänger. So spüren Bäuml und ihr Ensemble dem Hochzeitsfest von Martin Luther nach, der Trauungs-Zeremonie ebenso wie der Feier danach. Gern rekonstruiert Katharina Bäuml auch, wie Menschen früher musiziert haben – so zum Beispiel die spanischen Nonnen, die wegen des Männerverbots in den Klausuren ihrer Klöster beim Gesang die tiefen Stimmlagen mit tiefen Blasinstrumenten besetzten.
    Seltenes Spezialgebiet
    Katharina Bäuml, 1975 in München geboren, studierte zunächst klassische Oboe, dann Barock-Oboe, bevor sie schließlich bei der Schalmei landete. Diese, wie sie sagt, "Urgroßmutter der heutigen Oboe", erlaubt klangliche Reisen in die Zeit vom 15. bis ins 17. Jahrhundert.
    Musik-Laufplan
    Titel: Dulcis Jesu patris imago. Sonata con voce a 20
    Länge: 05:17
    Chor: RIAS Kammerchor
    Ensemble: Capella de la Torre
    Dirigent: Florian Helgath
    Komponist: Giovanni Gabrieli
    Label: Harmonia Mundi
    Best.-Nr: 88985405412

    Titel: Fortuna desperata, Lied für 4 Stimmen (Tollkühnes Schicksal, du wirst geboren, erduldest und stirbst)
    Länge: 04:16
    Chor: La Capella Reial de Catalunya
    Ensemble: Hesperion XXI
    Dirigent: Jordi Savall
    Komponist: Heinrich Isaac
    Label: ALIAVOX
    Best.-Nr: AV 9814

    Titel: Lemminkäinen op. 22, The swan of Tuonela
    Länge: 03:29
    Orchester: Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
    Dirigent: Paavo Järvi
    Komponist: Jean Sibelius
    Label: Virgin
    Best.-Nr: 1137224

    Titel: Are you lonesome tonight?
    Länge: 02:54
    Interpret: Elvis Presley
    Komponist: Lou Handman
    Label: BMG STRATEGIC MARKETING GROUP
    Best.-Nr: 711805-2
    Plattentitel: The King

    Titel: 3. Akt, 8. Szene "Le stelle"
    aus: La Calisto Dramma per musica in einem Prolog und 3 Akten
    Länge: 04:10
    Solist: Marcello Lippi (Bariton)(Jupiter)
    Solist: Simon Keenlyside (Bariton)(Merkur)
    Solist: Maria Bayo (Sopran)(Calisto)
    Ensemble: Concerto vocale
    Dirigent: René Jacobs
    Komponist: Francesco Cavalli
    Label: HARMONIA MUNDI FRANCE
    Best.-Nr: HMC 901515/517

    Titel: Tears in heaven
    Länge: 04:36
    Interpret: Eric Clapton
    Komponist: Eric Clapton, William Stewart Jennings
    Label: Polystar
    Best.-Nr: 583615-2
    Plattentitel: The very best of MTV unplugged

    Titel: Nr. 1: Magnificat
    aus: Magnificat für Soli, gemischten Chor und Orchester D-Dur, Wq 215 (H 772)
    Länge: 02:58
    Solist: Elizabeth Watts (Sopran)
    Solist: Wiebke Lehmkuhl (Alt)
    Solist: Lothar Odinius (Tenor)
    Solist: Markus Eiche (Bass)
    Chor: RIAS-Kammerchor
    Orchester: Akademie für Alte Musik Berlin
    Dirigent: Hans-Christoph Rademann
    Komponist: Carl Philipp Emanuel Bach
    Label: HARMONIA MUNDI FRANCE
    Best.-Nr: HMC 902167

    Titel: Tarantella del Gargano. bearbeitet für Singstimme und Instrumentalensemble
    Länge: 04:38
    Solist: Marco Beasley (Singstimme)
    Ensemble: L'Arpeggiata
    Dirigent: Christina Pluhar
    Komponist: Unbekannt
    Label: ALPHA
    Best.-Nr: 503

    Titel: Benedicam Dominum. Motette für 6 Chöre und Orchester, BuxWV 113
    Länge: 04:34
    Solist: Bettina Pahn (Sopran)
    Solist: Johannette Zomer (Sopran)
    Solist: Bogna Bartosz (Countertenor)
    Solist: Jörg Dürmüller (Tenor)
    Solist: Donald Bentvelsen (Bass)
    Chor: Amsterdam Baroque Choir
    Orchester: Amsterdam Baroque Orchestra
    Dirigent: Ton Koopman
    Komponist: Dietrich Buxtehude
    Label: A - Records
    Best.-Nr: CC72244

    Titel: Il Marchese o di Salutio
    Länge: 01:43
    Ensemble: Capella de la Torre
    Dirigent: Katharina Bäuml
    Komponist: Anonymous
    Label: DHM-Records
    Best.-Nr: 8705921