Archiv

Amerikanische Träume Der Mikrokosmos Air Base Spangdahlem in der Eifel

Seit über 60 Jahren leben Amerikaner und Deutsche im rheinland-pfälzischen Spangdahlem Tür an Tür. Heute leben und arbeiten 11.000 Menschen auf dem Luftwaffenstützpunkt. Aber wie präsent sind die Amerikaner überhaupt noch, nachdem die US-Truppenstärke in Deutschland immer dünner geworden ist?

Von Marina Schweizer | 29.11.2014

Commissary, der Supermarkt auf der Base.
Der Supermarkt auf der Base. (Marina Schweizer)
Wie willkommen fühlen sich die Air Force Mitglieder und ihre Familien in Deutschland? Und: Wie sehr mischt sich das amerikanische und das deutsche Leben in der Eifel wirklich?
Auch, wenn heute etwa drei viertel der Amerikaner außerhalb leben: Der Mikrokosmos Air Base floriert: Die amerikanische Shoppingmall voller Waren aus den USA, das hightech Bowling Center, die "Singing Sabres", die deutsche Weihnachtslieder proben. Wir begleiten junge amerikanische Sergeants, die von ihrem Leben in Deutschland erzählen. Wir treffen Menschen, die Brücken zur Außenwelt bauen und fragen im beschaulichen Ort Spangdahlem, welchen Einfluss die Base heute noch auf die Umgebung hat.