Archiv

Antifeminismus-Meldestelle
Amadeu Antonio Stiftung will Angriffe systematisch erfassen

Angriffe auf Menschen, die sich für Gleichstellung engagieren, müssten systematisch erfasst werden, so Judith Rahner von der Amadeu Antonio Stiftung. Die kritisierte Meldestelle der Stiftung sei kein "Petz-Portal", sondern helfe Betroffenen.

Armbrüster, Tobias | 27. Februar 2023, 08:15 Uhr
Demonstranten halten eine Sitzblockade ab und haben ein Banner mit folgender Aufschrift aufgespannt: "Rote Karte gegen Antifeminismus Rassismus Sozialchauvinismus - unsere Alternative heißt Solidarität"
Protest gegen politisch motivierten Antifeminismus: Sitzblockade am Rande eines Landesparteitags der AfD Niedersachsen (picture alliance / dpa / Moritz Frankenberg)