Bachmann-Preis 2023
Treiben lassen von der Lust an der Sprache

Valeria Gordeev hat den Bachmann-Preis 2023 erhalten, der Dlf-Preis ging an Anna Felnhofer. Der eine Text handelt von der Hingabe ans Putzen, der andere von Gesichtsblindheit. Im Gespräch erklären die Autorinnen, was sie zum Schreiben bewegt hat.

Drees, Jan | 02. Juli 2023, 16:10 Uhr
Valeria Gordeev, Preisträgerin des Ingeborg-Bachmann-Preises im Rahmen der 47. Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt 2023.
Bachmannpreisträgerin Valeria Gordeev ist auch als Illustratorin und Liedtexterin tätig. (picture alliance / APA / Gert Eggenberger)