Sonntag, 03. Juli 2022

"Übermäßige" Emission von CO2
Landwirt verklagt Autokonzern VW

Zunehmende Dürren, geringere Ernten: Ein Bauer bei Detmold sieht seinen Hof durch die Folgen der Klimakrise wirtschaftlich bedroht. Daher geht er nun zivilgerechtlich gegen VW vor. Deutschlands größter Autobauer sei mitverantwortlich für die Klimakrise – und verstärke diese durch den weltweiten Verkauf klimaschädlicher Autos.

Brandau, Bastian | 19. Mai 2022, 11:41 Uhr

Auspuff eines Autos, im Hintergrund ein Hochaus der VW-Konzernzentrale.
Ein Detmolder Landwirt verklagt den Autokonzern VW auf Unterlassung der übermäßigen Emissionen von Kohlendioxid (imago images/Jan Hübner)