Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 07:30 Uhr Nachrichten
StartseiteSport am WochenendeGute Bedinungen für Fußballer - nicht für Menschenrechte10.01.2016

Bayerns Trainingslager in KatarGute Bedinungen für Fußballer - nicht für Menschenrechte

Der FC Bayern absolviert in der Winterpause sein Trainingslager in Katar. Die Kritik ist groß - die andauernde Diskussion darüber würgen die Verantwortlichen nun ab.

Von Taufig Khalil

Bayerns Torwart Manunel Neuer während eines Trainings in Katar (dpa / picture-alliance / Andreas Gebert)
Bayerns Torwart Manunel Neuer während eines Trainings in Katar (dpa / picture-alliance / Andreas Gebert)
Mehr zum Thema

FC Bayern München Trainer Pep Guardiola macht nach drei Jahren Schluss

Guardiola-Abschied "Fußball, wie man ihn in Deutschland noch nicht gesehen hat"

Ein Trainingslager sei keine politische Äußerung, auf weitere Äußerungen hin wolle man sich selbst nicht mehr äußern - und damit ist das Thema für die Bayern durch. "Damit ist alles gesagt", sagt Sportdirektor Matthias Sammer.

Sylvia Schenk von Transparency International, Alles was Sportvereine wie die Bayern machen, hat eine inhaltliche Aussage. "Damit sagen sie, 'wir halten das für ein erstrebenswertes Ziel.'" Sportlich finden die Bayern tatsächlich beste Bedingungen vor - doch die Probleme wie die Menschenrechtssituation blenden die Bayern offenbar aus. Auch manche Fans wollen diesen Weg nicht mitgehen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk