Samstag, 24. Februar 2024

Türkei
Bergarbeiter bei Erdrutsch verschüttet

Bei einem Erdrutsch im Osten der Türkei sind mindestens neun Bergarbeiter in einer Goldmine verschüttet worden.

14.02.2024
    Türkei, Erzincan: Suche in der Goldmine nach verschütteten Arbeitern.
    Bergarbeiter in der Türkei bei Erdrutsch verschüttet. (DHA/Demiroren News Agency/AFP)
    Wie die Behörden mitteilten, ereignete sich das Unglück in der Nähe des Bezirks Ilic in der Provinz Erzincan. Innenminister Yerlikaya sagte, ein Rettungseinsatz mit 400 Mann sei angelaufen.
    Erdrutsche und Minenunglücke kommen in einigen Regionen der Türkei häufig vor. Im Oktober 2022 waren bei einer Methangasexplosion in einem Bergwerk im nordwesttürkischen Amasra 42 Bergarbeiter ums Leben gekommen.
    Diese Nachricht wurde am 13.02.2024 im Programm Deutschlandfunk gesendet.