Samstag, 28. Mai 2022

Denkfabrik 2022
Soziologin Kohlrausch: "Arbeit ist fremdbestimmt. Sie kann uns aber auch zu Autonomie verhelfen"

Menschen machten in Bezug auf Arbeit eine ambivalente Erfahrung, sagte die Soziologin Bettina Kohlrausch im Dlf. Sie könne Ort ungleicher Machtverhältnisse, aber auch ein Ort der Selbstbestimmung sein. Sie plädiert für den Ausbau der Arbeitnehmerrechte, um gesellschaftliche Teilhabe und soziale Rechte auszubauen.

Unger, Kolja | 13. Februar 2022, 17:05 Uhr

Eine junge Frau steht mit anderen Personen auf einem Podium und sagt etwas.
Bettina Kohlrausch (Hans-Böckler-Stiftung)