Sonntag, 17.11.2019
 
Seit 16:30 Uhr Forschung aktuell
StartseiteSpielraumNeues aus Americana, Blues und Roots28.09.2018

BluestimeNeues aus Americana, Blues und Roots

"Bluestime" mit neuer Musik aus den USA, aber auch aus Bielefeld und Regensburg: Richie Arndt ist Gewinner der deutschen Blueschallenge 2018, soeben ist sein Album "Back to bad" erschienen. Die Karriere von T.G. Copperfield aus Regensburg steht noch am Anfang, aber die Musik des knapp 40-Jährigen klingt ausgewachsen international.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Eine schwarz-braune Gitarre liegt auf einem Tisch. (Deutschlandradio/Tim Schauen)
Eine halbakustische Gitarre der Marke Gibson, Modell ES 330. (Deutschlandradio/Tim Schauen)
Mehr zum Thema

Doyle Bramhall II & Band - Weltklasse mit Links
(Deutschlandfunk, On Stage, 13.04.2018)

Bluesweltmarktführer Joe Bonamassa ist ab 1.10. für sechs Konzerte in Deutschland, er bittet (zum zweiten Mal) zum "Guitar event of the year" - und hat seine 13. Soloalbum dabei, das den Titel "Redemption" trägt. Altmeister Billy Gibbons von ZZ Top spielt auch Soloalben ein, darauf auch eine Bluesharp, die herrlich nach rostigem Blecheimer klingt. Doyle Bramhall II hat zwischen Tourneen mit Roger Waters und Eric Clapton das Album "Shades" eingespielt. Seinen Auftritt beim Bluesfestival Schöppingen können Sie noch bis zum 13.10. nachhören - siehe Link unten.

Mit Richie Arndt und T.G. Copperfield bringen auch deutsche Bluesmusiker neue Alben auf den Markt.

Wir stellen sie vor!

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk