Sonntag, 19. Mai 2024

China
Bob-Weltmeister Lochner triumphiert in den ersten drei Weltcuprennen

Bob-Weltmeister Johannes Lochner ist ein perfekter Start in die neue Weltcupsaison gelungen. Auf der Olympiabahn im chinesischen Yanqing gewann der Deutsche im Vierer-Bob am Wochenende alle Rennen.

20.11.2023
    Aus einem Viererbob ragen zwei Männer und reißen die Arme zum Jubel in die Höhe.
    Bob-Pilot Johannes Lochner gewinnt alle drei Weltcuprennen zum Saisonauftakt. (Archivfoto) (dpa/Urs Flueeler)
    Nach seinen Siegen am Freitag und Samstag setzte sich Lochner auch im dritten Rennen am Sonntag durch. "Besser kann es nicht laufen", meinte der 33-Jährige.
    Der Vorsprung von Lochner mit seinen Anschiebern Georg Fleischhauer, Florian Bauer und Joshua Tasche auf seinen Landsmann Francesco Friedrich betrug 0,32 Sekunden. Lochners großer Rivale landete damit lediglich auf Rang drei. Auf Platz zwei kam völlig überraschend das italienische Team um Pilot Patrick Baumgartner mit einem Rückstand von 0,31 Sekunden.

    Francesco Friedrich enttäuscht

    Während Lochner seinen dritten Sieg in Folge bejubelte, zeigte sich Friedrich enttäuscht, aber auch kämpferisch: "Wir müssen einfach dranbleiben, in Europa kommen Bahnen, die uns viel besser liegen", meinte Rekordweltmeister Friedrich.
    Nach sieben WM-Titeln in Folge war Friedrich in der vergangenen Saison von Lochner als Weltmeister abgelöst worden. Auch im Weltcup ist Lochner Titelverteidiger. Bei seinem Gesamtweltcupsieg in der vergangenen Saison profitierte der Bayer allerdings auch von einer Verletzung Friedrichs, der ab dem Jahreswechsel mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hatte. 

    Nächste Rennen in Europa

    Die nächste Weltcup-Station ist nun La Plagne (Frankreich). Dort startet am 9. und 10. Dezember auch die Saison für die Frauen um Olympiasiegerin Laura Nolte. In Peking waren die Frauen-Rennen im Monobob und Zweierbob aufgrund einer zu geringen Zahl an Teilnehmerinnen infolge logistischer Schwierigkeiten abgesagt worden.

    Deutsche Meisterschaften in Winterberg

    Nolte trat am Wochenende auf ihrer Heimbahn in Winterberg bei den Deutschen Meisterschaften an und holte sich die Titel im Monobob und im Zweierbob. Bei den Männern siegte Adam Ammour im Zweierbob und im Viererbob.
    Über dieses Thema berichtet der Deutschlandfunk am 19. November 2023 auch in der Sendung "Sport am Sonntag".