Rund 30 Leichtverletzte
Brand in Eisenbahntunnel in Österreich

Bei einem Brand in einem Bahntunnel im österreichischen Bundesland Tirol sind mehr als 30 Zugreisende leicht verletzt worden.

08.06.2023
    Rettungskräfte sind nach einem Brand in einem Bahntunnel im Einsatz.
    Im österreichischen Bundesland Tirol ist es in einem Bahntunnel zu einem Brand gekommen. (Zoom.Tirol/APA/dp)
    Wie die Leitstelle der Einsatzkräfte mitteilte, war ein Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen betroffen, der von Innsbruck nach Hamburg und Amsterdam unterwegs war. 151 Menschen wurden aus dem Tunnel geholt. 33 von ihnen wurden den Angaben zufolge mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte ein Oberleitungsschaden den Brand in dem Tunnel ausgelöst.
    Diese Nachricht wurde am 08.06.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.