Freitag, 19. August 2022

Wahlen in Serbien
Osteuropaexpertin: „Ganz sicher sitzt das Regime nicht im Sattel“

Die Ausgangslage der Opposition bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Serbien sei nicht besonders gut, sagte die Osteuropawissenschaftlerin Marie-Janine Calic im Dlf. Staatschef Aleksandar Vucic habe ein quasiautoritäres Regime geschaffen und könne sich seiner Wiederwahl sicher sein. Trotzdem gebe es noch Freiräume und die Wahl könne durchaus als Türöffner wirken für eine größere oppositionelle Bewegung, die sich gerade im Schatten des Ukraine-Kriegs entwickelt.

Reinhardt, Anja | 03. April 2022, 07:15 Uhr

Eine Frau gibt ihre Stimme bei den Wahlen in Serbien ab
Eine Frau gibt ihre Stimme bei den Wahlen in Serbien ab (imago/ITAR-TASS/Sergei Karpukhin)