Montag, 04. Juli 2022

Sieg von Macron in Frankreich
Brantner (Grüne): "Demokratie und Europa haben neue Chance bekommen"

Die Grünen-Politikerin Brantner hat sich erleichtert über den Sieg von Amtsinhaber Macron bei der französischen Präsidentschaftswahl geäußert. Die Parlamentarische Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium sagte im Dlf, die Bundesregierung wolle die EU jetzt gemeinsam mit Frankreich reformieren.

25.04.2022

Franziska Brantner im Bundestag
Brantner fordert eine enge deutsch-französische Zusammenarbeit zur Reform der EU. (picture alliance / Flashpic)
Durch den Wahlsieg von Amtsinhaber Macron hätten Demokratie und Europa eine neue Chance bekommen, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium im Deutschlandfunk. Diese Chance müsse nun auch genutzt werden. Brantner erklärte, Deutschland müsse die offene Hand, die Macron sicher wieder ausstrecken werde, endlich ergreifen.
Seinerseits müsse Macron allerdings Reformen der französischen Demokratie angehen und die Republik modernisieren, fügte Brantner hinzu. Sie verwies darauf, dass der Präsident eine Änderung des geltenden Mehrheitswahlrechts schon für die vergangene Legislatur versprochen hatte. Außerdem müsse Macron aus ihrer Sicht die Polarisierung im Land überwinden - zwischen Stadt und Land, aber auch zwischen den sozialen Schichten.
Das Interview mit Franziska Brantner finden Sie hier zum Nachlesen.
Diese Nachricht wurde am 25.04.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.