Samstag, 02. März 2024

Wohnungsbaugipfel im Kanzleramt
Bundeskanzler Scholz fordert mehr Tempo beim Wohnungsbau

Die Bundesregierung berät zur Stunde im Kanzleramt über Maßnahmen für mehr Wohnungsbau.

25.09.2023
    Mehrfamilienhäuser werden in einem neuen Wohnquartier gebaut. Zu sehen sind Gebäude im Rohbau und ein Kran, davor Wiese.
    Neubauten in Niedersachsen (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)
    Vor Beginn des Treffens hatte Bundeskanzler Scholz mehr Tempo beim Wohnungsbau gefordert. Er sagte in Berlin, Bund, Länder und Kommunen müssten dafür bürokratische Strukturen vereinfachen. Zudem müsse mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Unter anderem plant die Regierung, dass mehr Familien als bisher zinsvergünstigte Baukredite in Anspruch nehmen können. Außerdem will die Ampelkoalition zunächst auf verschärfte Energiespar-Standards verzichten. Bundesbauministerin Geywitz sprach im Kanzleramt von 14 Maßnahmen, die viel veränderten.
    Diese Nachricht wurde am 25.09.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.