Dienstag, 05. März 2024

75 Jahre Staatsgründung
Parlamentarier loben Mut und Demokratie in Israel

Zum 75. Jahrestag der Staatsgründung Israels feiert der deutsche Bundestag eine "beispiellose Erfolgsgeschichte", wie Friedrich Merz sagt. Kritik in Bezug auf den Gaza-Konflikt gibt es wenig. Stattdessen wird ein Zeichen gegen Antisemitismus gesetzt.

Engelbrecht, Sebastian | 12. Mai 2023, 13:13 Uhr
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) nimmt zusammen mit Volker Beck (Grüne),  und Ron Prosor, Botschafter von Israel in Deutschland, sowie Gideon Joffe, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, an der Debatte zum 75. Jahrestag der Gründung Israels in der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag teil.
Der Israelische Botschafter, Ron Prosor, genießt den Tag zu Ehren Israels sichtlich. (picture alliance / dpa / Bernd von Jutrczenka)