Freitag, 01. März 2024

Szenische Lesung
„Correctiv Enthüllt“: Mehr Politik, weniger Kunst

Auch wenn sie die Inszenierung der Correctiv-Recherche künstlerisch nicht überzeugte, findet Barbara Behrendt den Streit über das Theater als journalistische Präsentationsform kleinlich. Dieser spiele am Ende vor allem der AfD in die Hände.

Behrendt, Barbara | 18. Januar 2024, 17:44 Uhr
Auf dem Dach des Berliner Ensembles leuchtet das Logo in der Abenddämmerung.
Im Berliner Ensemble wurden Teile der Correctiv-Enthüllungen über das Geheimtreffen von AfD-Mitgliedern und Neonazis als szenische Lesung aufgeführt. (imago stock&people)