Archiv

Immobilienbesitzer
Grundsteuer zwingt zu zweiter Steuererklärung

Der Wert von Grundbesitz muss für die Steuer neu berechnet werden, das hatte das Bundesverfassungsgericht geurteilt. Das entsprechende Gesetz liegt seit 2019 vor und wird nun umgesetzt. Kompliziert wird es, weil es bundesweit keine einheitliche Regelung gibt, erklärt Wirtschaftsredakteur Klemens Kindermann im Dlf.

Kindermann, Klemens | 30. Juni 2022, 07:35 Uhr
Uckermark GER, Deutschland, 2017903,Uckermark, 15258, Feldberger Seenlandschaft, Ortsteil Carwitz, Zum Bohnenwerder 2, Hans Fallada Gesellschaft, Ehemaliges Wohnhaus von Hans Fallada, bürgerlicher Name Rudolf Ditzen, mit cehemals ca. 500m Uferlänge, in Mecklenbug Vorpommern Uckermark ger Germany Uckermark Feldberger Lakeland District Carwitz to 2 Hans Fallada Society former House from Hans Fallada Civic Name Rudolf Ditzen with Approx 500m in Mecklenbug Western Pomerania
Millionen Haus-, Wohnungs- und Grundstücksbesitzer haben deshalb vom 1. Juli an bis spätestens Ende Oktober eine Art zweite Steuererklärung abzugeben. (imago stock&people)