Donnerstag, 09. Februar 2023

Archiv


Der Intendant der Berliner Festspiele, Thomas Oberender

Seit 2012 leitet Thomas Oberender (geboren 1966 in Jena) die Berliner Festspiele. Zuvor war er von 2006 bis 2011 Schauspieldirektor bei den Salzburger Festspielen. In den Jahren 2005/2006 war er Chefdramaturg und Co-Direktor am Schauspielhaus Zürich, von 2000 bis 2005 leitender Dramaturg und Mitglied der künstlerischen Direktion am Schauspielhaus Bochum unter Matthias Hartmann.

Im Gespräch mit Sabine Küchler | 20.10.2013

    Thomas Oberender schrieb und übersetzte Theaterstücke, Essays und Kritiken. Er veröffentlichte u.a. die Bücher "Leben auf Probe. Wie die Bühne zur Welt wird" (2009) und "Das schöne Fräulein Unbekannt. Gespräche über Theater, Kunst und Lebenszeit" (2011).