Mittwoch, 22. Mai 2024

Archiv

Der Komponist Jüri Reinvere
"Kontraste von Intimität und Monumentalität"

Sein Interesse für die Linguistik und Folklore der finno-ugrischen Sprachfamilie verbinde ihn mit dem Komponisten Veljo Tormis, erzählt Jüri Reinvere in Klassik-Pop-et cetera. Seine Playlist ist durchzogen von estnischer Kunst und ihrer geheimnisvollen Kraft.

13.05.2023
Ein Mann mit Vollbart und verschränkten Armen steht in einem Foyer und schau ernst in die Kamera.
Die Wurzeln von Jüri Reinvere liegen am Baltischen Meer, in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Seit 2005 lebt Jüri Reinvere in Deutschland, seit 2017 in Frankfurt am Main, wo er als Komponist, Lyriker und Essayist tätig ist. (imago / Scanpix / Mihkel Maripuu)

Musik-Laufplan

Lindude äratamine (1)
Länge: 02:43
Interpret: Estnischer Philharmonischer Kammerchor
Komponist: Veljo Tormis
Label: ECM-Records
Best.-Nr: 434275-2
II. Bewegung des Wartens
aus: Und müde vom Glück, fingen sie an zu tanzen. Zyklus für Orchester
Länge: 03:14
Orchester: Estonian Festival Orchestra
Dirigent: Paavo Järvi
Komponist: Jüri Reinvere
Allegro moderato grazioso
aus: Sinfonie Nr. 2 B-Dur, op. 19
Länge: 02:33
Orchester: Großes Rundfunkorchester Leipzig
Dirigent: Antoni Wit
Komponist: Karol Szymanowski
Label: unbekannt
Nocturne Nr. 7 cis-Moll, op. 27 Nr. 1
Länge: 06:00
Solistin: Käbi Laretei (Klavier)
Komponist: Frédéric Chopin
Label: Proprius
Best.-Nr: PROP7793
Choral Alleluiatique Nr. 2
aus: L'orgue mystique. Cycle après la Pentecôte, op. 57
Länge: 02:54
Solistin: Marie-Bernadette Dufourcet (Orgel)
Komponist: Charles Tournemire
Label: PRIORY RECORDS
Best.-Nr: PRCD669
Slow burn
Länge: 04:06
Interpretin: Kacey Musgraves
Komposition: Daniel Tashian, Ian Fitchuk, Kacey Musgraves
Label: MCA RECORDS
Plattentitel: Golden hour
2. Satz: [ohne Satzbezeichnung] -
aus: Aura in memoriam Witold Lutoslawski für Orchester
Länge: 03:11
Orchester: Berliner Philharmoniker
Dirigent: Simon Rattle
Komponist: Magnus Lindberg
Label: DeutschlandRadio Berlin
Warum?
Länge: 03:26
Interpretin: Miliza Korjus (Sopran)
Komponist: Theo Mackeben
Label: WELTBILD
Best.-Nr: 701888
Schlussmonolog
aus: Minona
Länge: 03:37
Solistin: Aile Aszonyi (Sopran)
Orchester: Eesti Riiklik Sümfooniaorkester
Dirigent: Olari Elts
Komponist: Jüri Reinvere
4. Satz: Sarabande
aus: Suite für Violoncello solo Nr. 2 d-Moll, BWV 1008
Länge: 04:06
Solist: Jean-Guihen Queyras (Violoncello)
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: HARMONIA MUNDI FRANCE
Best.-Nr: HMC 901970.71; HMD 9909015
Verfügbare Titel können Sie hier auf Spotify nachhören. Wir erweitern wöchentlich unsere Liste.