Freitag, 02. Dezember 2022

Der Tag
Aiwangers Impfskespis - Bayerns Koalition unter Druck

Die Positionen zum Impfen könnten nicht gegensätzlicher sein: Markus Söder wirbt dafür, Hubert Aiwanger will sich bis auf weiteres nicht impfen lassen. Welche Auswirkungen hat das auf die Koalition von CSU und Freien Wählern in Bayern? Außerdem: BGH Urteil zu Facebook. Das Unternehmen darf User*innenkommentare löschen und Konten sperren - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Von Sonja Meschkat | 29.07.2021

Hubert Aiwanger (l, Freie Wähler), stellvertretender Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landentwicklung und Energie, und Markus Söder (r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, gehen gemeinsam nach der Kabinettssitzung, die im Hofgarten des Regierungssitz stattfand, zu einer abschließenden Pressekonferenz. Im Mittelpunkt stand erneut die Corona-Krise. Unter anderem hat der Ministerrat entscheiden, wie es bei den ffnungen von Bars und Kneipen weitergehen soll.
Sitzung des bayerischen Kabinetts (picture alliance / dpa / Peter Kneffel)
Mitwirkende:
Roman Deininger, Süddeutsche Zeitung
Gigi Deppe, ARD-Rechtsredaktion
Rückmeldungen an: dertag@deutschlandfunk.de