Mittwoch, 30. November 2022

Der Tag
Klimabewusstsein

Der Klimawandel ist real - und das wird immer mehr Menschen bewusst. Warum wir unser Verhalten trotzdem kaum ändern. Außerdem: Verhaltener Ansturm auf die SPD-Parteispitze. Will etwa niemand?

Von Ann-Kathrin Büüsker | 08.08.2019

Ausgetrockneter Boden
Die Folgen des Klimawandels werden auch in Deutschland immer spürbarer (dpa / Federico Gambarini)
2019 erleben wir den zweiten Dürresommer in Folge. Das macht offensichtlich etwas mit unserer Wahrnehmung des Klimawandels. Er wird spürbar, am eigenen Leib. Und plötzlich beginnt auch die Politik stärker nach Lösungen zu suchen. Vielleicht einige Jahre zu spät, aber immerhin. Barbara Schmidt-Mattern aus unserem Hauptstadtstudio berichtet, wie sich das Reden über den Klimawandel in der Berliner Politik verändert hat.
SPD sucht den Super-Vorsitz
Bisher ist das Bewerberfeld für den SPD-Parteivorsitz recht überschaubar. Insbesondere aus der ersten Reihe der Partei hat sich noch niemand gemeldet. Woran liegt es? Und wie läuft der ganze Prozess ab? Frank Capellan erklärt.
Fragen & Feedback gerne an dertag@deutschlandfunk.de