Samstag, 25. Juni 2022

Der Tag
Konzert-Welt gerettet?

Wie können Konzerte künftig trotz Corona stattfinden? Antworten darauf könnte ein Experiment in Leipzig liefern: Bei einem Auftritt des Sängers Tim Bendzko haben Forschende Daten zum Infektionsrisiko erhoben. Mit entsprechenden Schutzvorkehrungen. Außerdem: Eineinhalb Jahre nach dem Attentat von Christchurch kommen nun die Überlebenden und Angehörigen der Opfer vor Gericht zu Wort.

Von Katharina Peetz | 24.08.2020

Sachsen, Leipzig: Probanden eines Großversuchs der Universitätsmedizin Halle/Saale verfolgen in der Arena Leipzig ein Konzert des Popsängers Tim Bendzko.
Mehr als 1000 Menschen waren im Publikum beim Konzert-Experiment in Leipzig. (dpa-Bildfunk / Hendrik Schmidt)
Dlf-Reporter Maximilian Brose war bei dem Konzert-Experiment in Leipzig dabei und weiß, welche Erkenntnisse die Forschenden der Universitätsklinik Halle sich von der Veranstaltung erhoffen.
Über die Anhörung der Angehörigen und Überlebenden des Attentats von Christchurch, bei dem ein Rechtsextremist 51 muslimische Menschen getötet hat, berichtet ARD-Korrespondentin Lena Bodewein.