Dienstag, 09. August 2022

Der Tag
Soziale Frage bleibt: Verfassungsgericht kippt Mietendeckel

Hunderttausende Menschen in Berlin müssen sich auf höhere Mieten und teils saftige Nachzahlungen einstellen - aber das Urteil könnte auch bundesweit Folgen haben und im Superwahljahr zum Wahlkampfthema werden. Außerdem: Die Grünen und die K-Frage - Habeck oder Baerbock?

Von Barbara Schmidt-Mattern | 15.04.2021

Haus der Statistik DEU, Deutschland, Germany, Berlin, 03.10.2019 Aussenansicht vom Haus der Statistik in Berlin Mitte. Seit 10 Jahren steht das Haus der Statistik mitten in Berlin leer. Auf Hinwirken der Initiative Haus der Statistik, einer Gruppe engagierter Kuenstler:innen, Architekt:innen, Kulturschaffender und Politikerinnen wurden 2015 die bisherigen Plaene für den Verkauf an Investoren und der geplante Abriss verhindert. Kunstaktion von Mieterorganisationen und politischen Initiativen gegen hohe steigende Mieten, teure Modernisierungen, Gentrifizierung, Verdraengung und Zwangsraeumungen. House of Statistics, Haus der Statistik in Berlin, Germany. The building was the former seat of the State Central Administration of Statistics SZS of the German Democratic Republic GDR. An art action was staged in order to prevent the sale of the b
Wohnraum - die Soziale Frage des 21. Jahrhunderts (www.imago-images.de / IPON)
Mitwirkende:
Gudula Geuther, Deutschlandradio Hauptstadtstudio
Sebastian Engelbrecht, Landesstudio Berlin
Ulrich Schulte, Leiter Parlamentsredaktion taz, Die Tageszeitung