Sonntag, 22. Mai 2022

Der Tag
Warum der Fußball mehr Frauen braucht

Neun prominente Frauen rund um und aus dem Fußball veröffentlichen ein Positionspapier und fordern u.a mehr weibliche Führungskräfte im Deutschen Fußball-Bund und in den Fußballklubs. Mit Blick auf den desolaten Zustand des DFB kommen die Forderungen genau zur richtigen Zeit. Außerdem: eine kritische Auseinandersetzung mit dem Instagram-Projekt "@ichbinsophiescholl".

Von Sonja Meschkat | 20.05.2021

Montage: DfB-Logo, Almuth Schult, Bibiana Steinhaus, Katja Kraus, Gabi Papenburg
Almuth Schult, Bibiana Steinhaus, Katja Kraus und Gabi Papenburg richten sich an den DfB (Imago/Future Image/picture alliance/dpa/Ole Spata/Andreas Arnold/Hilal Özcan/Bernd von Jutrczenka)
Mitwirkende:
Sandra Franz, Historikerin und Leiterin der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld
Matthias Friebe, Deutschlandfunk Sportredaktion
Rückmeldungen an: dertag@deutschlandfunk.de